1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Alles klar: Arminia leiht Frederik Jäkel von RB Leipzig aus

  6. >

DSC sichert sich Kaufoption - Debüt am Dienstag in Espelkamp

Alles klar: Arminia leiht Frederik Jäkel von RB Leipzig aus

Bielefeld

Arminia Bielefeld hat den dritten Neuzugang für die kommende Fußball-Zweitligasaison perfekt gemacht. Am Montagabend bestätigte der DSC die Verpflichtung von Frederik Jäkel. Der 21-Jährige wird zunächst für eine Saison vom Bundesligisten RB Leipzig ausgeliehen, Arminia sicherte sich zudem eine Kaufoption.

Von Dirk Schuster

Frederik Jäkel (21) Foto: Thomas F. Starke

Nach Oliver Hüsing (29, 1. FC Heidenheim) ist Jäkel bereits der zweite Neuzugang dieses Sommers für das Abwehrzentrum der Arminia. Bei den Ostwestfalen herrschte Bedarf, weil in Joakim Nilsson (St. Louis) und Amos Pieper (Werder Bremen) beide Stamm-Innenverteidiger den DSC nach dem Abstieg aus der 1. Liga verlassen haben.

Der 21 Jahre alte Torgauer Jäkel, der in den Nachwuchsteams von RB ausgebildet wurde, war zuletzt für zwei Jahre von den Sachsen an KV Oostende verliehen. In der abgelaufenen Saison brachte er es für den belgischen Erstligisten auf 25 Einsätze. Ihm gelangen drei Treffer, ein Tor bereitete er vor.

DSC-Sport-Geschäftsführer Samir Arabi wird in einer Pressemitteilung so zitiert: "Frederik hat in Belgien im Herrenfußball einen großen Schritt nach vorne gemacht und sich in einer sehr intensiven Liga sehr gut weiterentwickelt. Er ist als junge deutscher Verteidiger noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen."

DSC-Trainer Uli Forte

Cheftrainer Uli Forte unterstreicht: „Mit Frederik gewinnen wir einen jungen Spieler mit großem Potenzial und einem tollen Charakter. Er hat sich in Belgien durchgesetzt und will jetzt den nächsten Schritt gehen – dafür ist er bei uns an der richtigen Adresse.“

Das sieht der dritte DSC-Sommer-Neuzugang nach Hüsing und Silvan Sidler (23, FC Luzern) auch so. „Ich habe Bock auf die neue Aufgabe bei diesem Traditionsverein. Die letzten beiden Jahre in Belgien waren für mich eine Top-Erfahrung im Herrenfußball, aber es war klar, dass ich nach Deutschland zurückkehren möchte“, so Jäkel, der in Bezug auf die Gespräche mit den Arminia-Verantwortlichen meint: "Es hat sofort gepasst."

In Leipzig hat der Rechtsfüßer noch einen Vertrag bis Juni 2024. Das Internetportal transfermarkt.de beziffert den Marktwert des deutschen Nachwuchs-Nationalspielers auf 1,5 Millionen Euro.

Jäkel-Debüt am Dienstag in Espelkamp

Am Freitag weilte Jäkel in Steinhagen und verschaffte sich als Augenzeuge beim 6:1-Testspiel-Auftakt der Arminia bereits ein Bild von seiner neuen Mannschaft. Im zweiten Testspiel dieser Vorbereitung am Dienstag um 18 Uhr beim FC Preußen Espelkamp (Sportpark Mittwald) soll Jäkel dann zum ersten Mal selbst im DSC-Trikot zum Einsatz kommen.

Startseite
ANZEIGE