1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Arminias Heimspiel gegen den HSV ist ausverkauft

  6. >

Der freie Vorverkauf dauerte nur vier Minuten

Arminias Heimspiel gegen den HSV ist ausverkauft

Bielefeld

Arminia Bielefeld wird das Zweitliga-Topspiel gegen den Hamburger SV am Samstag, 13. August (13 Uhr), vor vollen Rängen bestreiten. Am Mittwochvormittag vermeldeten die Ostwestfalen für die Partie des vierten Spieltags ein ausverkauftes Haus.

Von Dirk Schuster

Beim Heimspiel gegen den Hamburger SV (13. August) wird die Schüco-Arena ausverkauft sein.  Foto: Thomas F. Starke

Arminia-Mitglieder und Dauerkarteninhaber hatten zunächst ein Vorkaufsrecht. Circa 16.000 DSC-Anhänger machten davon Gebrauch, zudem veräußerte der HSV das komplette, 3000 Karten umfassende Gästekontingent. Am Mittwochmorgen gingen die übrigen rund 7000 Tickets in den freien Verkauf. Nach nur vier Minuten waren alle Karten für die Partie in der Schüco-Arena vergriffen: Der DSC twitterte: „Ausverkauft!“

Die Antwort der Hamburger ließ nicht lange auf sich warten. „Starkes Ding, wir freuen uns auf den Spieltag!“

Zwischen Arminia und dem HSV besteht seit vielen Jahren eine enge Fanfreundschaft. Da beide Klubs allerdings alles andere als optimal in die Saison gestartet sind, steht in dem direkten Duell einiges auf dem Spiel. Nach zwei Spieltagen haben die Hamburger drei Punkte und die Bielefelder noch gar keinen Punkt auf dem Konto.

Am dritten Spieltag gastiert der DSC beim FC Hansa Rostock (Samstag, 20.30 Uhr), der HSV empfängt den 1. FC Heidenheim (Samstag, 13 Uhr).

Startseite
ANZEIGE