1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Arminia-Trainer Forte weiß: „Am Ende zählen nur die Fakten"

  6. >

Der 48-Jährige über den Fehlstart und die Folgen

Arminia-Trainer Forte weiß: „Am Ende zählen nur die Fakten"

Bielefeld

Beim Zweitligisten Arminia Bielefeld erfüllt sich Uli Forte, wie er sagt, den Traum von der Bundesliga. Für den italienischen Trainer, der im Sommer aus der Schweiz nach Ostwestfalen kam, war der Saisonstart allerdings ein einziger Albtraum. Kein Punkt nach drei Spielen, Tabellenplatz 17: Forte weiß, dass er jetzt liefern muss. In einer Medienrunde nach der jüngsten 1:2-Pleite bei Hansa Rostock spricht der 48-Jährige über…

Von Dirk Schuster

„Ich habe auch in der Pause des Rostock-Spiels Ruhe bewahrt“, sagt DSC-Coach Uli Forte (48). Foto: Thomas F. Starke

… die Passivität seines Teams im ersten Durchgang: „Das Wichtigste in unserer Situation ist, dass wir Stabilität bekommen, um aus dieser Stabilität heraus dann den nächsten Schritt machen zu können. Dass wir dann so tief stehen, war nicht geplant. Das hat immer auch mit der Interpretation durch die Spieler zu tun. Zur zweiten Halbzeit haben wir das geändert. Wir müssen mitnehmen, dass wir in Zukunft viel aktiver ans Werk gehen müssen.“ 

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE