1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Der Fall Mateo Klimowicz: Stuttgarts Sven Mislintat will Lösung finden

  6. >

Die Zeit des Leihspielers bei Arminia Bielefeld könnte bald enden

Der Fall Mateo Klimowicz: Stuttgarts Sven Mislintat will Lösung finden

Bielefeld

Die Anzeichen verdichten sich, dass die Zeit von Mateo Klimowicz bei Arminia Bielefeld bald schon wieder zu Ende sein dürfte. Nicht nur beim DSC hatte man sich mehr von der Leihgabe des VfB Stuttgart versprochen. Auch der Bundesligist ist unzufrieden.

Von Marc Kracht

Die Zeit von Mateo Klimowicz bei Arminia Bielefeld könnte bald schon wieder beendet sein. Foto: Thomas F. Starke

„Wir sind nicht zufrieden, was in Bielefeld und Magdeburg passiert“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat dem „Kicker“ in Bezug auf Klimowicz und den an den 1. FC Magdeburg verliehenen Ömer Beyaz. Daher sei die Beendigung der Leihgeschäfte durchaus auch für die Stuttgarter eine Option. „Das entscheiden die Leute dort. Darüber werden wir sauber sprechen und da muss man eine vernünftige Lösung finden“, sagte Mislintat weiter. Die jeweiligen Klubs hätten sicher kein Interesse, die Spieler zu behalten, wenn sie nicht spielten.

Der in Argentinien geborene Klimowicz kam in der Hinrunde für Arminia auf gerade einmal sechs Pflichtspieleinsätze – einmal im DFB-Pokal und fünfmal in der Liga. Dort war der letzte aber auch schon am 12. Spieltag beim 0:2 in Hannover. An den folgenden fünf Spieltagen durfte der 22-Jährige nicht mehr mitwirken, stand zweimal sogar nicht mal mehr im Kader.

„Die Verpflichtung ist nicht so aufgegangen, wie wir uns das vorgestellt haben“, bewertete Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi die Situation vor Kurzem im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT.

Startseite
ANZEIGE