1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Keine Punkte und Rot für den Trainer

  6. >

Arminia Bielefeld verpatzt mit 1:2 in Sandhausen den Zweitliga-Start

Keine Punkte und Rot für den Trainer

Sandhausen

Verpatztes Punktspieldebüt für Arminia Bielefelds neuen Trainer Uli Forte: Beim SV Sandhausen setzte der Fußball-Zweitligist den Saisonstart mit 1:2 (0:1) in den Sand - und der Coach sah schon in der 44. Minute die Rote Karte. Nach einer Ampelkarte gegen Sidler spielten die Gäste zudem fast die komplette zweite Halbzeit in Unterzahl.

Von Gunnar Feicht

Rote Karte für den konsternierten Arminia-Coach Uli Forte in der 44. Minute: Die zweite kalte Dusche für Bielefeld nach dem ersten Gegentor. Foto: Thomas F. Starke

Die Partie stand für den DSC-Trainer bereits unterschlechten Vorzeichen: Er musste gegenüber der erwarteten Aufstellung auf zwei Positionen umdisponieren.  Janni Serra fiel wegen eines Infekts aus, sodass Florian Krüger neben Kapitän Fabian Klos als zweite Sturmspitze auflief. Beim Aufwärmen musste auch noch Neuzugang Marc Rzatkowski wegen muskulärer Probleme passen. Für den zentralen Mittelfeldspieler rückte Robin Hack in die Startelf. Damit standen bei den Gästen mit Jäkel, Hüsing und Sidler drei Neuverpflichtungen auf dem Platz. Der SV Sandhausen setzte von Beginn an auf die Neuzugänge David Kinsombi (er kam vom Hamburger SV) im offensiven Mittelfeld und Matej Pulkrab (Sparta Prag) als Sturmspitze.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE