1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Warum Bastian Oczipka die Einführung der Netto-Spielzeit anregt

  6. >

Die WESTFALEN-BLATT-WM-Kolumne von Arminia Bielefelds Außenverteidiger

Warum Bastian Oczipka die Einführung der Netto-Spielzeit anregt

Bielefeld

Außergewöhnlich lange Nachspielzeiten, mitunter mehr als zehn Minuten, die draufgepackt werden: Bei dieser WM wird so lange gespielt, wie eigentlich noch nie. Teilweise gab es ja schon am Ende der ersten Hälften mehrminütige Nachspielzeiten.

Von Bastian Oczipka

Nicht selten werden bei der WM in Katar zehn Minuten und mehr nachgespielt.  Foto: imago

Ich verstehe grundsätzlich, dass die Fifa die Netto-Spielzeit erhöhen und letztlich die Spiel-Unterbrechungen zeitlich ausgleichen möchte. Durch diese Neuerung im laufenden Turnier wird nach meiner Meinung aber das Spiel wesentlich verändert. Es betrifft die Taktik des Gegners und die der eigenen Mannschaft. Hektik kommt natürlich immer auf, wenn die Zeit runter tickt. Und ich denke, dass diese Aktionen in der langen Nachspielzeit mit vielen Emotionen den Job für die Schiedsrichter noch anspruchsvoller machen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE