1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Achtung, Stolpergefahr!

  6. >

DFB-Pokal, 1. Runde: Arminia droht unangenehmes Spiel in Bayreuth – Elfmeterschießen nicht extra geübt

Achtung, Stolpergefahr!

Bielefeld

Mit einem Alles-oder-nichts-Spiel startet Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) in die Pflichtspielsaison 2021/22. In der Erstrunden-DFB-Pokalpartie beim Viertligisten SpVgg Bayreuth besteht für den Favoriten im Hans-Walter-Wild-Stadion dabei höchste Stolpergefahr. Und das gleich aus mehreren Gründen.

Von Dirk Schuster

„Wir nehmen Bayreuth sehr ernst“, sagt DSC-Trainer Frank Kramer. Foto: Thomas F. Starke

Erstens verlief Arminias Saison-Vorbereitung ziemlich durchwachsen. Von ihren fünf Testspielen konnten die Bielefelder nur eins gewinnen (1:0 gegen Hannover/2. Liga). Dem gegenüber stehen zwei Niederlagen – 0:3 in Verl (3. Liga) und 2:5 gegen Stuttgart (1. Liga). Die Partien gegen Wiedenbrück (4. Liga) und Enschede (1. Liga) endeten 1:1. Dass der DSC in den fünf Tests nur fünf Treffer erzielte, erinnerte stark an die Torarmut in der Vorsaison, als Arminia mit nur 26 Treffern für einen Rekord sorgte. Denn nie zuvor hatte ein Erstligist mit so wenigen Toren den direkten Ligaerhalt feiern können.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!