1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Arabi: „Denke, jetzt ist mal alles geklärt“

  6. >

Der DSC-Sport-Geschäftsführer über Arminia, den 1. FC Köln und Trikotküsser

Arabi: „Denke, jetzt ist mal alles geklärt“

Bielefeld

Mit kontinuierlich guter Arbeit hat Samir Arabi das Interesse anderer Klubs geweckt. Doch der Sport-Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld wird offenbar nicht in Kürze zum Ligakonkurrenten 1. FC Köln wechseln. Das ließ der 42-Jährige bei der Pressekonferenz vor dem Heimspiel des DSC gegen die TSG 1899 Hoffenheim (Samstag, 15.30 Uhr) durchblicken.

Von Dirk Schuster

Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi (42) Foto: Thomas F. Starke

Verschiedene Medien hatten wiederholt berichtet, dass es Arabi für eine festgeschriebene Ablöse in Höhe von 500.000 Euro bereits im November nach Köln ziehen könnte. Auf die Frage, ob er auch im Dezember noch bei Arminia im Amt sein werde, antwortete Arabi am Donnerstag zunächst: „Ich weiß in dieser verrückten Fußballwelt doch gar nicht, ob nicht irgendwas kommt im Dezember oder Januar, womit man sich auseinandersetzen möchte.“ Dann sagte er: „Stand jetzt ist es nicht der Fall.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!