1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Arminia hat Weigelt im Hinterkopf

  6. >

Ohne einen neuen Innenverteidiger ins Trainingslager nach Österreich

Arminia hat Weigelt im Hinterkopf

Bielefeld (WB/dis). Die Suche läuft. Doch Arminia Bielefeld wird am Montag wohl ohne einen neuen Innenverteidiger ins Trainingslager nach Österreich reisen. Der überraschende Abschied von Julian Börner zum englischen Zweitligisten Sheffield Wednesday hatte im Mai ein Loch in die Kaderplanung des Fußball-Zweitligisten gerissen. »Wir sind auf der Suche nach einem Spieler, der uns besser macht«, erklärt Samir Arabi.

13. Mai 2018: Henri Weigel im Einsatz für Arminia. Wechselt der 21-Jährige zurück nach Bielefeld? Foto: Thomas F. Starke

Arminias Sport-Geschäftsführer betont, dass die Konkurrenz groß sei. Und einen Transfer zu tätigen, nur um das Mannschaftsfoto voll zu bekommen, ergebe keinen Sinn.

In den Überlegungen der Ostwestfalen spielt offenbar auch Henri Weigelt eine (Neben-)Rolle. Der 21-Jährige war 2018 für eine Million Euro an den niederländischen Klub AZ Alkmaar verkauft worden. Nach einem Jahr ohne Einsatzzeit in der 1. Liga kommt für Weigelt offenbar eine Leihe in Frage. »Ein Tapetenwechsel ist vielleicht nicht schlecht«, sagte er dem »Kicker«.

Arminia soll sich mit dem Thema bereits auseinandergesetzt haben, was Arabi auf Nachfrage weder bestätigen noch dementieren wollte.

Startseite
ANZEIGE