1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Arminia lässt ersten Dreier liegen

  6. >

Beim unterhaltsamen 0:0 gegen die TSG 1899 Hoffenheim ist der DSC etwas näher am Sieg - chancenreiche erste Halbzeit

Arminia lässt ersten Dreier liegen

Bielefeld

Arminia Bielefeld hat die Chance auf den ersten Sieg in dieser Fußball-Bundesligasaison verpasst. Beim 0:0 am Samstag in der ausverkauften Schüco-Arena  gegen die TSG 1899 Hoffenheim vergab der DSC gleich eine ganze Reihe hochkarätiger Torgelegenheiten. Allerdings hatten auch die Gäste vor 13.750 Zuschauern in einer unterhaltsamen Partie ihre Möglichkeiten.

Von Dirk Schuster

Voller Einsatz: Armine Joakim Nilsson (links) setzt sich im Kopfballduell gegen Ihlas Bebou durch.  Foto: Thomas F. Starke

Wie erwartet kehrte Amos Pieper nach auskurierter Sprunggelenkverletzung in die Bielefelder Startformation zurück. Für ihn rückte Nathan de Medina aus der Innenverteidigung auf die Bank. Ansonsten setzte DSC-Trainer Frank Kramer auf jene Profis, denen er auch schon bei der vorherigen 1:3-Niederlage in Mönchengladbach das Vertrauen geschenkt hatte. 

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!