1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Arminia-Stürmer Serra: „Einfach schlecht“

  6. >

0:2 bei der TSG 1899 Hoffenheim: Bielefeld enttäuscht auf ganzer Linie

Arminia-Stürmer Serra: „Einfach schlecht“

Sinsheim/Bielefeld

Vorne harmlos, hinten offen wie ein Scheunentor: Arminia Bielefeld hat einen ganz schwachen Tag erwischt und darf sich mit der 0:2 (0:1)-Niederlage im Fußball-Bundesligaspiel am Sonntag bei der TSG 1899 Hoffenheim bestens bedient fühlen. Das sahen auch die DSC-Profis so.

Von Jens Brinkmeier und Dirk Schuster

Janni Serra blieb wirkungslos. Foto: Thomas F. Starke

„Wir sind von der ersten Minute an immer einen Schritt zu spät gekommen. Wir sind nur hinterhergelaufen und können froh sein, dass wir nicht noch höher verloren und unser gutes Torverhältnis nicht kaputt gemacht haben. Das ist das einzig Positive, was wir mitnehmen können“, fasste Außenstürmer Florian Krüger die restlos enttäuschenden 90 Minuten in Sinsheim zusammen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE