1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Arminia trifft im Pokal auf Rot-Weiss Essen

  6. >

Regionalligist gewinnt das Niederrhein-Finale mit 3:1 gegen den 1. FC Kleve

Arminia trifft im Pokal auf Rot-Weiss Essen

Bielefeld (WB/sba). Arminia Bielefelds erster Gegner im DFB-Pokal steht fest: Der Bundesligist tritt Mitte September beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen an.

Im Augst 2016 traten Fabian Klos und der DSC schon einmal in der ersten Pokalrunde bei RWE an. Foto: Thomas F. Starke

Am Samstag gewann der Viertligist das Finale des Niederrhein-Pokals mit 3:1 gegen den Oberligisten 1. FC Kleve. Offen ist dagegen noch, wann genau die Erstrundenpartie des DSC bei RWE angepfiffen wird. Die erste Runde im DFB-Pokal wird vom 11. bis 14. September ausgetragen.

Schon einmal erwiesen sich die Essener übrigens als nicht sehr leicht zu nehmende Hürde. Im August 2016 trat der damalige Zweitligist aus Bielefeld in der ersten Pokalrunde ebenfalls bei dem Traditionsklub an . Die Arminen um Trainer Rüdiger Rehm taten sich lange schwer und setzten sich schließlich erst im Elfmeterschießen (7:6) beim Viertligisten durch. Dieses mal sollten die Bielefelder besonders Simon Engelmann im Blick behalten. Essens Stürmer erzielte gegen Kleve alle drei Tore für den Regionalligisten.

Gegen RWE gibt es auch ein Wiedersehen mit Marcus Uhlig. Der ehemalige Arminia-Geschäftsführer ist seit 2017 Vorstand bei Rot-Weiss Essen .

Startseite
ANZEIGE