1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Bei Brunner kamen die Bilder hoch

  6. >

Auch Arminias Rechtsverteidiger hatte schon einen folgenschweren Zusammenprall

Bei Brunner kamen die Bilder hoch

Bielefeld

Als sein Mitspieler Jacob Laursen während der Bundesligapartie gegen Eintracht Frankfurt auf einer Trage vom Platz gebracht wurde, kamen bei Arminia Bielefelds Rechtsverteidiger Cedric Brunner unschöne Erinnerungen hoch.

Von Jens Brinkmeier

Cedric Brunner (rechts) hat schlechte Erfahrungen mit Kopfballduellen. Foto: Starke

Das verriet der Schweizer am Freitag, zwei Tage vor dem Spiel bei Borussia Mönchengladbach (Sonntag, 19.30 Uhr, Borussia-Park). Laursen war in dem Spiel Ende August mit Torwart Stefan Ortega Moreno Kopf an Kopf zusammengestoßen und hatte ein Schleudertrauma davon getragen, Ortega Moreno eine Gehirnerschütterung. Brunner ist ein „gebranntes Kind“. Es war am 3. Mai 2019 im Zweitligaderby gegen den SC Paderborn, als er nach einem Luftkampf auf den Rasen knallte und ohne Bewusstsein seine Zunge verschluckte. Zum Glück reagierte sein Mitspieler Amos Pieper blitzschnell und zog Brunner die Zunge raus. Damit rettete er dem Schweizer das Leben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!