1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Coach Kramer und die K-Frage

  6. >

Arminia erzielt Fortschritte, bleibt vor dem Tor aber harmlos: Welche Rolle spielt dabei Kapitän Klos?

Coach Kramer und die K-Frage

Bielefeld

Dem Bielefelder Heim-Doppelpack gegen Union Berlin und Werder Bremen war erhebliche Bedeutung beigemessen worden. Nach den 180 Bundesliga-Minuten, die auch die ersten unter dem neuen DSC-Trainer Frank Kramer waren, steht nun ein magerer Punkt und kein einziger selbst erzielter Treffer. Eine mangelhafte Bilanz. Und dennoch ist es zu früh, bereits den Abgesang auf Arminia anzustimmen.

Dirk Schuster

Ungewohnte Perspektive: Fabian Klos erlebt die ersten 62 Minuten der Partie gegen Bremen auf der Bank. Foto: Thomas F. Starke

Die Lage, sagte Kramer nach dem ebenso bitteren wie unnötigen 0:2 am Mittwoch im Nachholspiel gegen Bremen, habe sich für die Bielefelder nicht verändert. Wie man es nimmt. Einerseits belegt der DSC weiterhin Relegationsrang 16. Andererseits haben die Ostwestfalen eine weitere Gelegenheit ungenutzt verstreichen lassen, mit einem Sieg gegen einen schlagbaren Gegner ihre Ausgangslage im Abstiegskampf deutlich zu verbessern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!