1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. "Darauf lässt sich aufbauen"

  6. >

Die Stimmen zum Bielefelder Pokal-Aus in Mainz

"Darauf lässt sich aufbauen"

Mainz

Die Leistung war gut, der Sieg war möglich - doch am Ende musste Arminia Bielefeld beim 1. FSV Mainz 05 in eine 2:3 (1:0, 2:2)-Niederlage einwilligen und ist in der zweiten DFB-Pokalrunde ausgeschieden. Die Protagonisten ärgerten sich natürlich, sahen aber auch die positiven Aspekte.

Von Jens Brinkmeier

Bryan Lasme war in die Arminia-Startelf gekommen, zeigte gute Ansätze und vergab zwei gute Torchancen knapp. Foto: Thomas F. Starke

So befand Lennart Czyborra, der als linker "Schienenspieler" aufgelaufen war: „Es ist ärgerlich, nach 120 Minuten so zu verlieren. Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Darauf lässt sich aufbauen. Es war mehr drin für uns, das Elfmeterschießen hätten wir uns verdient gehabt.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE