1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Darum blieb Arminia wieder sieglos

  6. >

Trainer Kramer wirbt um Geduld mit den jungen Profis – und spricht von einem „Punktgewinn“

Darum blieb Arminia wieder sieglos

Bielefeld

Es klingt ja immer so ein bisschen nach Ödnis, nach Langeweile, so ein sprödes 0:0. Doch so aufgewühlt, wie viele der 13.750 Zuschauer am Samstag nach dem torlosen Remis ihres DSC Arminia Bielefeld im Fußball-Bundesligaspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim nach Hause gegangen sind, muss richtig was los gewesen sein in der Schüco-Arena.

Von Dirk Schuster

3. Minute: Der Weg ins TSG-Tor ist frei. Doch dem einschussbereiten Bielefelder Patrick Wimmer (Nummer 20) kullert der Ball durch die Beine. Foto: Thomas F. Starke

„Es war eine Menge Tempo drin, eine Menge Aufregung für das Publikum. Für uns auch. Wenn es 3:3 ausgegangen wäre, wären die Zuschauer vielleicht noch zufriedener gewesen“, sagte DSC-Trainer Frank Kramer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!