1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Die Abwehrkräfte stärken

  6. >

Arminias Mainz-Woche, Teil II: Im Pokal war der DSC defensiv zu unaufmerksam, in der Liga „muss das besser werden“

Die Abwehrkräfte stärken

Bielefeld

Zum ersten Mal seit dem Erstrundenpokalspiel im August in Bayreuth hat Arminia Bielefeld in einem Pflichtspiel wieder mehr als ein Tor erzielt.

Von Dirk Schuster

Amos Pieper (links) und Joakim NIlsson dürften im Punktspiel am Samstag gegen Mainz erste Wahl sein. Foto: Thomas F. Starke

Dass es in der zweiten Runde für den in der Fußball-Bundesliga weiterhin sieglosen DSC am Dienstag in Mainz (2:3 nach Verlängerung) dennoch nicht zum Weiterkommen reichte, lag auch an der hohen Durchlässigkeit in der Defensive. „Wir haben uns viele Möglichkeiten erarbeitet, haben aber auch zu viele hergegeben. Das müssen wir diesmal besser machen“, fordert Arminia-Trainer Frank Kramer (49) vor dem Wiedersehen mit den Mainzern beim Punktspiel in der Schüco-Arena an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE