1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Arminias 1:1 gegen Mönchengladbach: "Eine Menge Leidenschaft"

  6. >

Die Stimmen zu Arminias 1:1 gegen Mönchengladbach

"Eine Menge Leidenschaft"

Bielefeld

Arminia Bielefeld hat gegen Borussia Mönchengladbach 1:1 gespielt. Alle Beteiligten konnten mit dem Punkt gut leben, wie die Stimmen zeigen.

Von Jens Brinkmeier

Bielefelds Trainer Frank Kramer war "happy" mit dem Punkt gegen Gladbach. Foto: Thomas F. Starke

Arminias Trainer Frank Kramer: "Wir haben ein sehr intensives Spiel gesehen. Beide Mannschaften waren gewillt, den entscheidenden Punch zu setzen. Das Spiel hat alles geboten, was der Zuschauer sehen will. Wir haben eine Menge Leidenschaft reingepackt. Die Jungs haben sich den Punkt verdient, wir sind happy über den Teilerfolg. Wir können stolz drauf sein."

Arminias Torschütze Janni Serra: "Es war ein intensives Spiel, es war ein Hin und Her mit brutal viel Tempo. Gladbach hatte das Spiel unter Kontrolle. Wir hatten aber auch Chancen, nochmal in Führung zu gehen. Ich habe nur hoch geguckt, der Ball war drin. Man sieht das gar nicht so, wenn man so fokussiert ist auf den Schuss. Es war schon eine Peitsche (lacht). Ich hab den Ball gut getroffen und dann den Emotionen freien Lauf gelassen. Es ist wichtig, solche Spiele nicht zu verlieren."

Arminias Abwehrspieler Guilherme Ramos: "Jeder Punkt ist sehr wichtig. Wir kämpfen um den Klassenerhalt, da brauchen wir jeden Punkt. Gladbach hat viele sehr gute Spieler. Mit etwas Glück hätten wir gewinnen können. Wir müssen weiter hart arbeiten."

Arminias Debütant George Bello: "Wir haben in der ersten Halbzeit gut gespielt. Aus meiner Sicht wären drei Punkte auch verdient gewesen. Aber wir nehmen den einen auch gerne. Wir wollen so weitermachen und schnell wieder gewinnen. Ich danke Gott dafür, dass ich heute mein Debüt feiern konnte. Ein Traum wurde wahr. Ich bin sehr glücklich und kann es kaum erwarten, meiner Familie alles darüber zu erzählen."

Mönchengladbachs Trainer Adi Hütter: "Es war ein wichtiger Punkt, denn bei einem Sieg von Bielefeld wären sie an uns vorbeigezogen. Der Punkt ist für uns sehr sehr wichtig, die Leistung war ansprechend. Wir können zufrieden sein.“

Startseite
ANZEIGE