1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. „Er lag ja nicht in der Hängematte“

  6. >

Vor dem Mainz-Spiel: Arminia-Trainer Kramer hat Vertrauen in van der Hoorn

„Er lag ja nicht in der Hängematte“

Bielefeld

Bei der U21-EM war Amos Pieper im deutschen Team zuletzt ein Leistungsträger. Doch beim so wichtigen Bundesligaspiel am Samstag in Mainz kann Arminia Bielefelds Innenverteidiger nicht spielen.

Dirk Schuster

DSC-Verteidiger Mike van der Hoorn Foto: Thomas F. Starke

Pieper fehlt gelbgesperrt, für ihn rückt Mike van der Hoorn in die Innenverteidigung. Der letzte Starteinsatz des Niederländers datiert vom 2. Januar (0:1 gegen Gladbach). DSC-Trainer Frank Kramer sieht das gelassen: „Mike hat ja nicht in der Hängematte gelegen, sondern war beim Training mit dabei. Er ist ein erfahrener Spieler, ein Schlachtross. Er weiß, worauf es ankommt.“

Startseite