1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Impfaktion vor dem Stadion

  6. >

Am Samstag trifft Arminia mit Zuschauern auf Twente Enschede

Impfaktion vor dem Stadion

Bielefeld

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld hat eine Impfaktion ins Leben gerufen: Vor und nach dem Testspiel gegen Twente Enschede am Samstag (15.30 Uhr) können sich Interessierte am Eingang der Schüco-Arena gegen das Coronavirus impfen lassen.

Von Paul Huxohl

Die Schüco-Arena in Bielefeld aus der Luft. Foto: Thomas F. Starke

Im Bereich des Eingang Süd können sich alle Bürgerinnen und Bürger zwischen 11.30 Uhr und 15.30 Uhr und nach Spielende bis 18.30 Uhr an den mobilen Impfstationen ohne vorherige Anmeldung impfen lassen, gab der Verein am Mittwoch bekannt.

Das Impfangebot mit allen zugelassenen Impfstoffen richte sich ausdrücklich auch an Personen, die keine Eintrittskarte für Vorbereitungsspiel gegen den niederländischen Erstligisten FC Twente Enschede haben.

„Wir wollen allen verbliebenen Menschen, die noch kein Impfangebot angenommen haben, dazu aufrufen, jetzt die Chance zu ergreifen, sich kurz vor dem Start der Bundesliga impfen zu lassen. Das bietet nicht nur zeitnah die Möglichkeit, als Geimpfter die Spiele live im Stadion zu verfolgen. Es ist darüber hinaus ein wichtiger Beitrag, um die Coronapandemie erfolgreich zu bekämpfen, die ostwestfälische Impfquote zu erhöhen und sich persönlich nicht mit dem COVID-Virus zu infizieren“, so Mannschaftsarzt Dr. Tim Niedergassel.

Unter allen, die sich am Samstag an der Schüco-Arena impfen lassen, werden zwei aktuelle Heimtrikots mit den Unterschriften des Bundesliga-Kaders verlost.

Startseite