1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. »Jeder hat Bock«

  6. >

Arminia-Kapitän Julian Börner lobt das Bielefelder Betriebsklima

»Jeder hat Bock«

Bielefeld (WB). Vier Spiele, zehn Punkte – das kann sich als tückisch erweisen. Julian Börner will aber erst gar nicht in die Falle gestiegener Erwartungen tappen. »Das heißt nicht, dass wir jetzt eine Spitzenmannschaft sind«, sagt der Kapitän des DSC Arminia vorsorglich an die Adresse all jener, die aus dem Bielefelder Saisonstart zu voreilige Schlüsse ziehen könnten.

Friedrich-Wilhelm Kröger

Julian Börner geht keinem Zweikampf aus dem Weg: Am Samstag gegen Duisburg will er wieder dabei sein. Foto: Thomas F. Starke

Vier Spiele, zehn Punkte – das ist aber schon eine mehr als ordentliche Anfangsbilanz für eine Mannschaft, die vor ein paar Monaten schwer um den Klassenerhalt ringen musste. Zum Glück kam er, jeder weiß es inzwischen: Jeff Saibene. Auch Börner sagt, man könne den Anteil des Bielefelder Trainers gar nicht hoch genug bewerten. Zuerst war da die »Spielidee«, wie Börner es formuliert: »frühes Attackieren, hoch verteidigen, hohe Laufbereitschaft.« In der Sommerpause sei das »verfeinert« worden und nun steht endgültig eine andere Arminia auf dem Platz. Draufgängerisch, selbstbewusst, erfolgreich. Jedoch nicht großspurig, darum ist Börner auch weit davon entfernt, einen Heimsieg am Samstag gegen Neuling MSV Duisburg (13.00 Uhr/Sky) zu versprechen.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 6. September, im WESTFALEN-BLATT.

Startseite