1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Klos kritisiert Schiedsrichter deutlich

  6. >

Arminias Vize-Kapitän: »Die Schiedsrichter nehmen sich sehr viel raus«

Klos kritisiert Schiedsrichter deutlich

Bielefeld (WB/jen). Das Schiedsrichtergespann um Sascha Stegemann hatte am Sonntag einen schlechten Tag erwischt und traf viele falsche Entscheidungen. Und auch der Umgang stieß Fabian Klos sauer auf.

Fabian Klos (rechts) war sauer. Foto: Oliver Schwabe

Arminias Torschütze kritisierte beim TV-Sender Sky Stegemann mit deutlichen Worten : »Ich stelle mich gerne hierhin und sage: Ich habe heute kein gutes Spiel gemacht. Bei manchen Schiedsrichtern habe ich nicht das Gefühl, dass sie sich das nach dem Spiel eingestehen können. Das ist schade. Auch wie einige mit den Spielern auf dem Platz umgehen. Wir Spieler dürfen uns nichts erlauben – ich glaube, da spreche ich für viele Spieler –, die Schiedsrichter nehmen sich sehr viel raus.« Der Stürmer betonte, die Niederlage liege nicht am Schiedsrichter, sondern »ganz klar an uns, aber ich finde, so was darf man durchaus mal anbringen«.

Taktische clevere Magdeburger

Auch Arminias Innenverteidiger Brian Behrendt erwischte beim 1:3 gegen Magdeburg nicht seinen besten Tag. Mehrfach leistete sich der 27-Jährige Ballverluste, die gefährliche Szenen der Gäste zur Folge hatten. »Ja, es gab zu viele Ballverluste. Und im Zentrum haben wir keine zweiten Bälle bekommen. Es war von vorne bis hinten sehr enttäuschend. Wir haben kein gutes Spiel gemacht, das ist leider so«, lautete das Fazit von Behrendt.

Magdeburg habe sich taktisch clever verhalten. »Sie haben uns hoch angelaufen, wir haben nicht die Lösungen gefunden wie in den Spielen davor«, analysierte Behrendt, der sich und seinen Mitspielern den Willen nicht absprechen wollte. »Wir haben in der zweiten Halbzeit alles versucht.« In der ersten Halbzeit begannen die Arminen zwar gut, doch mit zunehmender Spieldauer wurden sie immer schwächer.

Startseite