1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Massenschlägerei: Justiz zieht Hooligans zur Rechenschaft

  6. >

Anhänger des DSC Arminia Bielefeld sollen sich in Groningen geprügelt haben

Massenschlägerei: Justiz zieht Hooligans zur Rechenschaft

Bielefeld/Groningen

Die Massenschlägerei in den Niederlanden zwischen Hooligans aus der Fanszene des DSC Arminia Bielefeld und gewaltbereiten Anhängern des niederländischen Clubs FC Groningen wird derzeit von der Justiz in Ostwestfalen-Lippe aufgearbeitet. Die Staatsanwaltschaft hat nach der Auswertung von Videoaufnahmen der Gewalttat am 5. September 2020 Anklagen und Strafbefehle (90 Tagessätze Geldstrafe) gegen sieben mutmaßliche Täter aus Bielefeld und Umgebung erhoben.

Jens Heinze

Dieser Screenshot aus einem Video soll die Randale zwischen Arminia- und Groningen-Fans zeigen. Foto:

In einem weiteren Fall laufen die Ermittlungen noch, sagte Moritz Kutkuhn, Sprecher der Staatsanwaltschaft Bielefeld. Das Verfahren gegen einen neunten Hooligan sei gegen Zahlung einer Geldstrafe von 2000 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung eingestellt worden. Die Vorwürfe der Anklagebehörde lauten auf gefährliche Körperverletzung und Landfriedensbruch.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!