1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Kramer angezählt - Maulkorb für die Arminia-Profis

  6. >

Keine Interviews nach dem 1:2 gegen Mainz 05 - Trainer will "Haltung zeigen"

Kramer angezählt - Maulkorb für die Arminia-Profis

Bielefeld

Seit kurzem ist in der Pandemie bei den Heimspielen von Arminia Bielefeld wieder eine Mixed Zone möglich. Doch nach der 1:2 (1:1)-Heimpleite in der Fußball-Bundesligapartie am Samstag gegen Mainz 05 warteten die Journalisten im  Interviewbereich der Schüco-Arena vergeblich auf die DSC-Profis. Für Arminias Trainer Frank Kramer wird derweil die Luft immer dünner.  

Von Dirk Schuster

Zunehmend in Erklärungsnot: Arminia-Trainer Frank Kramer Foto: Thomas F. Starke

Nachdem bereits eine geraume Wartezeit verstrichen war, betrat ein Mitarbeiter aus der Arminia-Medienabteilung die Interview-Zone. "Heute kommen keine Spieler", hieß es kurz und knapp. Wer nach dem zehnten Saisonspiel ohne Sieg für den Maulkorb verantwortlich war, blieb zunächst offen. "Es war eine Entscheidung des Vereins", erklärte Klubsprecher Daniel Mucha später allgemein. Eine Aussage, die zumindest darauf schließen lässt, dass die Maßnahme nicht auf das Bestreben der Spieler zurückzuführen war.  

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE