1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. "Mike wollte nach Hause" - Arminia verabschiedet van der Hoorn

  6. >

Innenverteidiger kehrt zurück zum Jugendverein - Arminia-Trainer Kramer erklärt Wechsel

"Mike wollte nach Hause" - Arminia verabschiedet van der Hoorn

Bielefeld

Jetzt ist es offiziell: Für Mike van der Hoorn ist die Zeit bei Arminia Bielefeld vorbei. Der Innenverteidiger wechselt von den Ostwestfalen zu seinem Jugendverein FC Utrecht in die Niederlande. Die beiden Klubs vereinbarten in diesem Zusammenhang eine Leihe mit anschließender Kaufverpflichtung. 

Von Jens Brinkmeier

Mike van der Hoorn (links) spielte nur ein Jahr bei Arminia, nun zieht es den Niederländer zurück in seine Heimat. Foto: Thomas F. Starke

„Mike ist mit seinem Wunsch, in die Heimat zurückzukehren, auf uns zugekommen. Da er vor kurzem zum zweiten Mal Vater geworden war und sich jetzt kurzfristig die Möglichkeit für ihn ergeben hat, nach Utrecht zurückzugehen, haben wir seinem Wunsch entsprochen. Wir danken ihm für seinen Einsatz im Arminia-Trikot in der letzten Saison, in der wir auch dank seines Engagements den Klassenerhalt in der Bundesliga geschafft haben. Für seine sportliche und private Zukunft wünschen wir ihm das Allerbeste, Gesundheit und viel Erfolg“, kommentiert Samir Arabi, Sport-Geschäftsführer von Arminia Bielefeld den Wechsel.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE