1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Nass gemacht

  6. >

Arminia im Regen - auch am Sonntag kein Training

Nass gemacht

Scheffau

Auch das schlechte Wetter mit viel Regen konnte eine Handvoll Fans des DSC Arminia Bielefeld nicht davon abhalten, beim ersten Training des Samstags zuzuschauen. 75 Minuten lang ließ Coach Frank Kramer seine Spieler vor allem am Gegenpressing arbeiten, ehe zum Abschluss der Einheit Standardsituationen anstanden. Dann aber war an Training auf dem Platz nicht mehr zu denken.

Von Jens Brinkmeier

Manuel Prietl und Jomaine Consbruch (vorne von rechts) arbeiten im strömenden Regen. Foto: Thomas F. Starke

Über den Mittag wurde der Regen so stark, dass Trainer Kramer nach einer Platzbegehung entschied, die Nachmittagseinheit nicht auf dem Rasen abzuhalten, stattdessen stand Krafttraining auf dem Programm. Am Sonntag sollte um 10 Uhr wieder auf dem Rasen trainiert werden, doch auch diese Einheit wurde abgesagt und nach innen verlegt. Am Nachmittag steht das erste Testspiel an, das die Arminen trotz des vielen Regens unbedingt austragen wollen. Gegner ist in Schwaz (15.30 Uhr) der russische Klub FK Krasnodar, der am kommenden Wochenende in den Ligabetrieb startet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!