1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember

  6. >

Termin für die Jahreshauptversammlung steht – Laufer scheidet aus Altersgründen aus

Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember

Bielefeld (WB). Die Ära von Hans-Jürgen Laufer als Präsident von Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld endet am 3. Dezember. An dem Abend (19.05 Uhr) findet im Lokschuppen die Jahreshauptversammlung des DSC statt, auf der ein neuer Präsident gewählt wird. Laufer (71) kann aus Altersgründen nicht erneut gewählt werden.

Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke

Ein DSC-Präsident darf bei seiner Wahl nicht älter als 70 Jahre alt sein. Der Unternehmer, der seit August 2013 erster Mann des Vereins ist, hat dies schon bedauert, aber die Entwicklung der vergangenen knapp drei Jahre erleichtert ihm den Abschied. Laufers große Träume, die er beim Amtsantritt hatte, sind in Erfüllung gegangen: die Entschuldung des Vereins und die Rückkehr in die Bundesliga. Der 3. Dezember dürfte für ihn ein emotionaler Abend werden.

Auf der JHV wird auch der Ehrenrat des DSC neu gewählt. Ebenfalls interessant dürfte Tagesordnungspunkt 16 werden: Antrag auf Veräußerung weitere Aktienanteile.

Startseite