1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Teilauslastung der Südtribüne gegen Augsburg

  6. >

Arminia hofft auf insgesamt 20.625 Fans - Warten auf die Politik

Teilauslastung der Südtribüne gegen Augsburg

Bielefeld

Im nächsten Heimspiel trifft der Fußball-Bundesligist DSC Arminia Bielefeld am 4. März (20.30 Uhr) auf den FC Augsburg. Laut Vereinsangaben gebe es bisher keine Verlässlichkeit, wie viele Zuschauer kommen dürfen.

Von Jens Brinkmeier

Die Südtribüne in der Schüco-Arena musste in dieser Saison ebenso wie in der der Spielzeit davor oft leer bleiben. Gegen Augsburg sollen dort 3120 Arminia-Fans stehen. Foto: Thomas F. Starke

Denn die angekündigten Lockerungen (75-prozentige Stadionauslastung) seien noch nicht in die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW übernommen worden. Das soll Anfang kommender Woche geschehen, dafür habe der DSC Ankündigungen seitens der Politik erhalten. Bei einer Auslastung von 75 Prozent dürften 20.625 Fans dabei sein. Bereits jetzt habe der DSC die Gewissheit, aufgrund einer mit der Stadt Bielefeld abgestimmten Sondergenehmigung 3.120 Plätze (50 Prozent Auslastung) auf der Südtribüne anbieten zu können.

Startseite
ANZEIGE