1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Ulms neue Hoffnung

  6. >

Trainerwechsel als Chance für den Publikumsliebling? – Saibene hat »richtig Spaß«

Ulms neue Hoffnung

Bielefeld (WB/jen/dis). Neuer Trainer, neue Chance: Jeff Saibene hat betont, dass jeder Spieler bei Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld von ihm fair beurteilt wird. Der Konkurrenzkampf ist also entfacht.

David Ulm (rechts) erzielte im Testspiel beim VfL Wolfsburg (mit Paul Seguin) die Arminia-Führung Foto: Thomas F. Starke

Zuletzt nicht oder kaum berücksichtigte Profis wie Florian Dick (32) oder David Ulm (32) hoffen auf Besserung. Während Dick am Donnerstag nichts sagen mochte, äußerte sich Ulm am Tag nach dem Testspiel beim Erstligisten VfL Wolfsburg (1:1) : »Ich habe mich natürlich riesig gefreut, mal wieder von Anfang an zu spielen. Das hat riesigen Spaß gemacht. Ich habe das Tor gemacht, dann hat man noch mehr Spaß.«

Saibene, seit Montag beim DSC im Amt, hatte nach dem Test bezüglich der fairen Chancen für alle erklärt: »Ich wollte keine großen Informationen darüber haben, was vorher vielleicht nicht gut war.« Und: »Ob einer in der ersten oder zweiten Halbzeit auf dem Feld stand, hat keinerlei Bedeutung. Jeder bekommt die gleiche Chance.«

Mehr lesen Sie am Freitag, 24. März, im WESTFALEN-BLATT.

Startseite