1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. DSC Arminia Bielefeld
  4. >
  5. Warum Vasiliadis doch im Kader war

  6. >

Wegen Corona galt der Mittelfeldspieler als nicht einsatzfähig, dann saß er gegen Bochum auf der Arminia-Bank

Warum Vasiliadis doch im Kader war

Bielefeld

Am Tag vor dem Spiel gegen den VfL Bochum war die Lage klar. Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis stand auf der Ausfallliste, der Neuzugang aus Paderborn war Anfang Dezember positiv auf Corona getestet worden.

Von Jens Brinkmeier

Sebastian Vasiliadis stand Dienstag gegen Bochum überraschend im DSC-Kader. Foto: Thomas F. Starke

Doch als am Dienstagabend die Aufstellungen verteilt wurden, stand Vasiliadis auf dem Zettel. Der Deutsch-Grieche stand nicht in der Startelf, war aber im Kader. Trainer Frank Kramer erklärte das so: „Er hat sich am Montag nicht gut gefühlt. Wir haben dann Dienstagmorgen geguckt, da fühlte er sich gut. Dass er nicht von Anfang an spielen konnte, war klar. Wir müssen gucken, wie es weiter geht. Er muss sich gut fühlen. Es bringt ja nichts, einen Hund zum Jagen zu tragen.“ Arminia gewann 2:0, Vasiliadis wurde nicht eingesetzt. Sollte es weiter aufwärts gehen, könnte der 24-Jährige am Samstag im Spiel bei RB Leipzig zumindest wieder einige Minuten mitwirken.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE