1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Weiter mit Doan und Okugawa? Rejek: „Denkbar ist alles“

  6. >

Der Finanzchef über TV-Geld, Arminias stetigen Weg nach oben und mehr Gegner auf Augenhöhe

Weiter mit Doan und Okugawa? Rejek: „Denkbar ist alles“

Stuttgart/Bielefeld

Markus Rejek ist erleichtert. Der Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga sorgt insbesondere auch beim Finanz-Geschäftsführer des DSC Arminia Bielefeld für einen entspannteren Sommer. „Ich bin überzeugt, dass wir das ambitionierte Ziel, bis zum 30. Juni 2022 keine Neuschulden zu verursachen, erreichen werden“, sagte Rejek nach dem 2:0-Sieg am 34. Spieltag beim VfB Stuttgart.

Jens Brinkmeier

Finanzchef Markus Rejek (links) herzt Kapitän Fabian Klos. Foto: Thomas F. Starke

„Für mich persönlich war es die anstrengendste Saison, die ich je mitgemacht habe“, sagte Rejek. Er spüre „totale Erleichterung für den Verein, für die Mitarbeiter und auch für die Fans. Weil ich fest davon ausgehe, dass wir in der neuen Saison wieder Spiele vor Zuschauern erleben werden“, sagte er. Der Erfolg der Mannschaft sei „ein großes Geschenk, weil die 1. Liga mehr Potenziale bietet und alles entspannter für uns macht“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!