1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Dsc
  4. >
  5. Zwei Kapitäne für Arminia

  6. >

Klos und Prietl sind die Spielführer in der neuen Saison – Mannschaftsrat steht

Zwei Kapitäne für Arminia

Bielefeld

Arminia Bielefeld hat einen neuen Kapitän – und einen alten neuen. Manuel Prietl (29) und der bisherige Kapitän Fabian Klos (33) teilen sich in der kommenden Saison die Aufgabe des Spielführers. Das gab der Fußball-Bundesligist am Freitag bekannt.

Von Dirk Schuster

Das neue Kapitäns-Duo des DSC: Fabian Klos (links) und Manuel Prietl Foto: Thomas F. Starke

Manuel Prietl und Fabian Klos seien gleichberechtigte Kapitäne. Die Mannschaft werde bei den Spielen von Manuel Prietl mit der Binde am Arm auf das Feld geführt, teilte Arminia mit. Zuvor hatte das Team einen fünfköpfigen Mannschaftsrat gewählt. „Ganz demokratisch in geheimer Abstimmung – wie sich das gehört“, sagte Trainer Frank Kramer. Neben Prietl und Klos gehören noch Stefan Ortega Moreno (28), Amos Pieper (23) und Cedric Brunner (27) dem Mannschaftsrat an.

„Wir haben mit unseren Kapitänen Manuel Prietl und Fabian Klos eine ideale Teamlösung gefunden, die vor allem durch die eindeutige mannschaftsinterne Wahl des Mannschaftsrats fast schon vorgegeben war. Diesen Weg des Teams gehen wir gerne und voller Überzeugung mit, da wir mit Manuel und Fabian zwei Typen haben, die auf und außerhalb des Platzes vorneweggehen und die Mannschaft mit den richtigen Impulsen auf ihrem Weg begleiten werden“, sagte Kramer.

„Ich bin stolz, dass ich gemeinsam mit Fabian dieses Amt beim DSC ausüben darf, und ich bin froh, dass er mir mit seiner langjährigen Erfahrung als Mannschaftskapitän für diese verantwortungsvolle und wichtige Aufgabe mit Rat und Tat in dieser Saison zur Seite stehen wird“, so Prietl, der vor kurzem seinen Vertrag um drei Jahre bis 2024 beim DSC Arminia verlängert hat.

Fabian Klos: „Wir haben uns zu dritt schnell auf diese Konstellation mit zwei gleichberechtigten Kapitänen verständigt. Manuel und ich haben uns auch sofort sehr intensiv darüber ausgetauscht und festgelegt, dass es sehr gut ist, wenn er die Binde trägt. Schließlich hat er bei Arminia einen langfristigen Vertrag unterschrieben, und jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, ihn in diese Rolle einzuführen. Ich bin absolut der Meinung, dass er dafür die beste Wahl ist.“

Prietl wird das Team damit zum letzten Testspiel am Samstag um 15.30 Uhr gegen Twente Enschede, Vorjahreszehnter der niederländischen Ehrendivision, auf den Rasen der Schüco-Arena führen.

Kramer wird bei der Partie seine A-Formation aufbieten, die sich für den Pflichtspielauftakt eine Woche später beim Regionalliga-Spitzenreiter SpVgg Bayreuth einspielen soll.

Startseite