1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Ratgeber
  6. >
  7. Augen auf beim Brillenkauf - so finden Sie die perfekte Sehhilfe

  8. >
Sonderveröffentlichung

Augen auf beim Brillenkauf - so finden Sie die perfekte Sehhilfe

Eine Brille ist nicht nur eine Sehhilfe. Im Idealfall ist sie ein treuer Wegbegleiter, auf dessen Unterstützung man sich mehrere Jahre verlassen kann. Dies setzt natürlich voraus, dass der/die Käufer(in) sich für eine Brille entschieden hat, die gut zu Gesicht steht und die man auch gerne trägt. Deshalb will die Wahl einer neuen Brille gut überlegt sein. Doch wie findet man sie - die perfekte Brille? In diesem Artikel klären wir Sie auf.

von Aschendorff Medien

Foto: Colourbox.de

Farben, Formen und alltägliche Gewohnheiten sind ausschlaggebend

Wenn die Sehkraft nachlässt, kommt man um eine Brille nicht herum. Doch nun haben Sie die Qual der Wahl , denn das Angebot ist riesig. Der erste Weg führt in der Regel zum Augenarzt. Dort erfahren Sie welche Sehstärke Sie benötigen und ob sie eine normale Brille für den Alltag, eine Lesebrille oder am besten eine Gleitsichtbrille in Erwägung ziehen sollten. Hier ist auch ausschlaggebend, wie sich Ihr Alltag gestaltet. Fragen wie zum Beispiel „Arbeiten Sie am PC?“ oder „Fahren Sie ein Auto?“ müssen beantwortet werden. So können Sie besser einschätzen, welche Variante für Sie in Frage kommt. Bevor Sie anschließend einen Optiker aufsuchen, dürfen Sie sich bereits im Internet schlau machen, welche Brillenform sich vorteilhaft auf Ihre Gesichtsform auswirkt. Im Netz findet man ganz leicht zahlreiche Tabellen, woran es sich leicht orientieren lässt. Wer eine eher eckige Gesichtsform hat, sollte sich zum Beispiel nicht für eine kantige Brillenform entscheiden. Wogegen ein rundliches Gesicht von einer etwas eckigeren Form profitiert. Natürlich kann auch der Optiker Ihres Vertrauens beratend zur Seite stehen.

Entscheiden Sie sich für alltagstaugliche Farben und Formen

Die aktuellen Brillentrends können schon sehr verführerisch sein. Allerdings ist es ratsam, bei der Wahl von Farbe und Form daran zu denken, dass die Brille für jede Gelegenheit geeignet und zu jedem Outfit passend sein sollte. Zudem wollen Sie ihre neue Brille ja bestimmt mehrere Jahre tragen. Von allzu grellen Farben können Sie sich also getrost verabschieden. Aber keine Sorge, auch wenn Sie dies beachten werden Sie beim Optiker noch eine große Auswahl an stilvollen und modernen Designs - die perfekt zu Ihrem Typ passen - vorfinden. Nehmen Sie sich beim Kauf der neuen Brille unbedingt genügend Zeit, um all Ihre Fragen zu stellen, Bedenken loszuwerden und zahlreiche Brillen anzuprobieren.

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen geht auch bei Brillen

Haben Sie sich schon überlegt, welche Gläser es sein sollten? Bei Brillengläser von TOPGLAS haben Sie zum Beispiel auch die Möglichkeit sich für getönte Brillengläser mit Sehstärke zu entscheiden. Ein tolle Erfindung, denn im Sommer gibt es nichts, das mehr nervt, als ständig Brillen auf und absetzen zu müssen. Mit einer Two-in-One Lösung müssten Sie sich diesbezüglich keine Gedanken machen. Sicherlich sehen Sie jetzt um einiges klarer und können sich mit den richtigen Tipps im Hinterkopf entspannt auf den Weg zum Optiker machen.

Startseite
ANZEIGE