1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Garten
  6. >
  7. Blumenzwiebeln im Topf in Schichten setzen

  8. >

Die Lasagne-Taktik

Blumenzwiebeln im Topf in Schichten setzen

Hillegom (dpa/tmn)

Frühlingsblüher wie Narzisse und Tulpe müssen noch vor den ersten Frösten in die Erde. Wer einen Topf oder Kasten damit bepflanzen will, braucht dieses Rezept.

Von dpa

Narzissen erblühen zwar erst im Frühling, aber ihre Zwiebeln müssen schon im Herbst in die Erde gesetzt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Blumenzwiebeln von Tulpen, Anemonen und Hyazinthen lassen sich wie eine Lasagne in Lagen setzen. Das ist der Trick, um in Töpfen und Balkonkästen eine besonders intensive und lange Blüte der Frühjahrsblumen zu fördern. Angepflanzt wird schon jetzt im Herbst.

Das ist die Lasagne-Taktik:

Wie bei dem italienischen Gericht Zutaten in Lagen geschichtet werden, kommen die Zwiebeln verschiedener Blumen und Blühzeiten in Schichten in Kübel, Topf und Schale. Die Reihenfolge der Pflanzung ergibt sich aus den verschiedenen Blühzeiten. Die zuletzt erblühenden Blumenzwiebeln kommen an unterster Stelle, die am frühesten blühenden als oberste.

So wird geschichtet:

Die unterste Schicht im Topf besteht aus Blähton, Kies oder Tonscherben, die eine Drainage bilden. Alternativ sollten Löcher im Boden sein. Es ist wichtig, dass überschüssiges Regen- oder Gießwasser immer gut aus Töpfen mit Zwiebeln ablaufen kann, denn diese könnten sonst faulen. Darauf weist iBulb hin, ein Zusammenschluss von Betrieben der Zwiebelblumenbranche

Es folgt eine etwa zehn Zentimeter hohe Lage Blumenerde und die erste Lage Zwiebeln. Zum Beispiel Tulpen oder Narzissen, mit der Spitze nach oben ausgelegt. Es folgt eine fünf Zentimeter dicke Deckschicht Blumenerde, dann etwa Traubenhyazinthen. Auf einer dritten Schicht Erde liegen zuletzt die Krokusse. Darüber die letzte Schicht Substrat geben, etwas andrücken und alles gießen.

Pflanzzeit:

Zwiebeln und Knollen von Frühlingsblühern müssen bereits im Herbst gesetzt werden. Sie brauchen zum Erblühen im Frühling den Kältereiz des Winters.

Startseite
ANZEIGE