1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Gesundheit
  6. >
  7. Bindehautentzündung: So lange müssen Kinder zu Hause bleiben

  8. >

Ansteckungsrisiko

Bindehautentzündung: So lange müssen Kinder zu Hause bleiben

Baierbrunn (dpa/tmn)

Kinder haben häufig gerötete und gereizte Augen. Steckt eine ansteckende Bindehautentzündung dahinter, dürfen sie erstmal nicht in den Kindergarten.

Von dpa

Haben kleine Kinder eine Bindehautentzündung, dürfen sie nicht in den Kindergarten gebracht werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Eine bakterielle Bindehautentzündung ist ansteckend und verbreitet sich unter kleinen Kindern schnell. Kinderärzte verschreiben dann in der Regel antibiotische Augentropfen. Damit sollten sich die Beschwerden innerhalb von 24 Stunden deutlich bessern, erklärt die Kinderärztin Claudia Saadi in der Zeitschrift «Baby und Familie» (Heft 02/22).

Nach diesem Zeitraum ist auch die Ansteckungsgefahr vorbei und Kinder dürfen in der Regel wieder in den Kindergarten. Eltern sollten darauf achten, dass die Augen nicht mehr rot sind, wehtun, tränen oder ein gelbliches Sekret absondern.

Startseite
ANZEIGE