1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Reise
  6. >
  7. Testpflicht für Norwegen-Reisende unabhängig vom Impfstatus

  8. >

Gesund reisen

Testpflicht für Norwegen-Reisende unabhängig vom Impfstatus

Oslo (dpa)

Aufgrund steigender Zahlen gelten in Norwegen verschärfte Regeln. Für Einwohner und Touristen. Geimpft zu sein, reicht für die Einreise nicht mehr aus.

Von dpa

In Norwegen müssen Touristen trotz Impfung getestet sein. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/Symbolbild

Norwegen-Reisende müssen nach der Ankunft in demskandinavischen Land seit Freitag unabhängig von ihrem Impfstatuseinen Corona-Test machen. An Grenzübergängen mit Teststationen mussman sich direkt dort testen lassen. Wo diese Stationen fehlen, mussder Test innerhalb von 24 Stunden anderswo erfolgen - ein Schnelltestreicht in diesem Fall. Die Testpflicht gilt für Geimpfte undUngeimpfte. Ausnahmen gibt es für Grenzpendler, Flugpersonal undBerufskraftfahrer.

Verschärfte Maßnahmen

Auch andere norwegische Corona-Maßnahmen werden verschärft, vor allemauf regionaler Ebene. Es sei notwendig, strengere Maßnahmen zuergreifen, um die Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus zuverzögern, erklärte Gesundheitsministerin Ingvild Kjerkol. Damitwolle man die Kontrolle über die Lage behalten, mehr Erkenntnisseüber die neue Virus-Variante sammeln und eine Überlastung desGesundheitswesen vermeiden.

Norwegen war lange Zeit vergleichsweise gut durch die Pandemiegekommen, doch seit diesem Herbst haben die Corona-Zahlen im Landstark zugenommen. Sorgen macht derzeit unter anderem, dass einOmikron-Fall nach einer Weihnachtsfeier in Oslo festgestellt wurdeund insgesamt 50 positive Corona-Fälle im Zusammenhang mit dieserFeier aufgetaucht sind.

Startseite
ANZEIGE