1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. 2G zwingt zwei ungeimpfte Spieler zur Pause

  6. >

Fußball-Westfalenliga: Preußen Espelkamp empfängt im vorgezogenen Spiel den SV Mesum

2G zwingt zwei ungeimpfte Spieler zur Pause

Espelkamp

Das Westfalenliga-Duell zwischen dem Tabellenzwölften Preußen Espelkamp und dem Achten SV Mesum an diesem Freitag, 26. November, ist eines der ersten Spiele im Fußball-Kreis Lübbecke, das unter 2G-Bedingungen ausgetragen wird. Das hat Folgen.

Von Lars Krückemeyer

Ben Klostermann (rechts) will mit dem FC Preußen Espelkamp nach zwei 1:2-Niederlagen in Folge gegen den SV Mesum wieder punkten. Foto: Krückemeyer

Für den Gastgeber bedeutet das, erstmals den Coronastatus aller Zuschauer und am Spiel Beteiligter zu prüfen. Und sportlich, dass für zwei ungeimpfte Espelkamper Spieler das Fußball-Jahr 2022 schon beendet ist. „Die beiden haben am Dienstag zum letzten Mal mit uns trainiert“, sagt Trainer Andreas Brandwein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE