1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Alexander Doms verwandelt drei Elfmeter

  6. >

Fußball-Landesliga: SCV Neuenbeken schlägt SpVg. Brakel verdient mit 3:0

Alexander Doms verwandelt drei Elfmeter

Neuenbeken

Fußball-Landesligist SCV Neuenbeken hat einen Traumstart in die Landesligasaison erwischt. Nach drei verwandelten Foulelfmetern von Alexander Doms schlug der SCV die Spvg. Brakel mit 3:0.

Von Ingo Tschiersch

Dieses Foul an Mohamed Lamine Soumah führte zum Elfmeter. Foto: Andre Adomeit

Überschattet wurde der Sieg der Neuenbeker durch eine Rippenverletzung von Gästespieler Kevin Koch, der mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren werden musste. Das Spiel war dadurch 20 Minuten unterbrochen. Die Partie war über weite Teile taktisch geprägt. „Jetzt haben wir den Start gehabt, den wir uns auch in der vergangenen Serie gewünscht hätten“, meinte Neuenbekens Trainer Marco Cirrincione. Und auch wenn Brakel sich die ein oder andere Chance herausspielen konnte, war der Coach mit der Defensivleistung seines Teams sehr einverstanden. „Großes Lob an meine Mannschaft. Wir haben vor dem eigenen Tor nur wenig zugelassen“, so Cirrincione. In Minute 38 ging der SCV in Führung. Der Schiedsrichter entschied auf Foulelfmeter für Neuenbeken und Alexander Doms übernahm die Verantwortung. Nach einer knappen Stunde erhöhte der SCV auf 2:0. Wieder entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter und wieder ließ sich Doms diese Chance nicht nehmen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!