1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Als die Driburger Schüler den Westen erobern

  6. >

Serie Meine schönsten Sporterlebnisse: Tischtennisspieler Stefan Brockmann über einen unerwarteten Siegeszug vor 25 Jahren

Als die Driburger Schüler den Westen erobern

Bad Driburg

Eigentlich haben sie damit gerechnet, nur einen Tag in Aachen aufschlagen zu dürfen. Doch dann wächst das junge Tischtennis-Schüler-Quintett des TuS Bad Driburg über sich hinaus, qualifiziert sich für den Finaltag und fährt schließlich mit dem Westdeutschen Meistertitel nach Hause. „Uns hatte niemand auf der Rechnung“, sagt Stefan Brockmann noch heute, genau 25 Jahre später.

Sylvia Rasche

Die Schüler des TuS Bad Driburg stehen 1996 ganz oben auf dem Treppchen der Westdeutschen Meisterschaften. Das Team (Mitte von links) Hubertus Loke, Stefan Brockmann, Christoph Waltemode, Sebastian Waltemode und Benedikt Kriegesmann Foto: privat

Er ist dem Tischtennissport treu geblieben, hat lange für seinen Heimatverein gespielt, sich in der Jugendarbeit engagiert, die Driburger Bundesliga-Damen gecoacht und schlägt inzwischen für den TTC Paderborn auf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE