1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. Chance zum Aufrichten

  8. >

Fußball-Kreispokal: FC Gütersloh am Mittwoch in Schloß Holte

Chance zum Aufrichten

Gütersloh (WB). Mit acht Partien wird am Mittwochabend die erste Runde im Fußball-Kreispokal abgeschlossen. Für Titelverteidiger FC Gütersloh sieht Trainer Dennis Brinkmann im Auswärtsspiel beim drei Klassen tieferen Bezirksligisten VfB Schloß Holte (19 Uhr) die Gelegenheit dazu, Selbstvertrauen zu tanken.

Christian Bröder

Trainer Dennis Brinkmann hofft, dass seine Spieler vom Fußball-Oberligisten FC Gütersloh am Mittwoch im Kreispokal beim VfB Schloß Holte Selbstvertrauen tanken. Foto: Wolfgang Wotke
Dennis Brinkmann

Das ist nach dem misslungenen Saisonstart mit zwei Pleiten und 0:9 Toren auch nötig. »Das haben wir uns intern natürlich anders vorgestellt. Die Spieler jetzt wieder hinzukriegen, das ist schwierig. In Schloß Holte haben wir aber ein Spiel, wo man mal wieder Vertrauen ins eigene Spiel bekommen kann«, sieht der 39-Jährige eine Chance zum Aufrichten.

Dort gelte es, klare Kante zu zeigen, während im Hinblick auf die Liga der Spielstil überdacht werden müsse, so Brinkmann: »Wir müssen erst mal den Laden dicht bekommen.«

FCG fehlen Schwesig, Wieckowicz, Aygün und Hop

Beim Dauerpokal-Gegner Schloß Holte – letzte Saison gewann der FCG im Halbfinale bei den Löwen mit 8:7 nach Elfmeterschießen, vor zwei Jahren schied er dagegen mit 1:2 im Viertelfinale aus – fehlen Brinkmann David Schwesig, Matthäus Wieckowicz, Sinan Aygün und Temel Hop.

Die weiteren Partien (alle 19 Uhr): SC Blankenhagen - FC Isselhorst, Türkgücü Gütersloh - FSC Rheda, BSC Rheda - SCE Gütersloh, Anadoluspor Harsewinkel - SW Sende, SW Marienfeld - Tur Abdin Gütersloh, SG Bokel - SV Avenwedde, Suryoye Verl - GW Langenberg.

Startseite
ANZEIGE