1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Trainer hat den Kaffee auf

  8. >

1:2 des FC Gütersloh in Kaunitz bringt Brinkmann auf die Palme

Trainer hat den Kaffee auf

Gütersloh (WB). Einen Tag nach der zweiten Testspielniederlage des FC Gütersloh trägt Dennis Brinkmann zwar keinen Sonntagsanzug, er hat aber dennoch »eine Krawatte«: Das 1:2 (1:0) beim Landesligisten FC Kaunitz am Samstagnachmittag ist dem Trainer des zwei Klassen höheren Oberligisten übel aufgestoßen.

Christian Bröder

Eric Yahkem (v.l.) debütiert, Vadim Thomas trifft, aber der FCG verliert gegen Jannis Kirschbaum und Kaunitz. Foto: Wolfgang Wotke
Dennis Brinkmann

»Wir müssen schon in der ersten Hälfte eigentlich 5:0 führen und für die zweite Halbzeit gilt das Gleiche. Lass es 6:2 sein, aber wir hätten dieses Spiel niemals verlieren dürfen«, hadert der 40-Jährige noch am Sonntag vor allem mit der schludrigen Chancenverwertung.

Thomas trifft per Elfer, doch Claren und Großeschallau sorgen für Wende

Vadim Thomas, Debütant Eric Yahkem und Nico Bartling vergeben schon nach 15 Minuten drei Großchancen. Dann bringt Thomas den FCG per Foulelfmeter in Front (30.). Doch Pascal Claren (75.) und Fabian Großeschallau (82.) drehen die Partie, beide Treffer bereitet Nils Hohmann vor.

Der FCG, dem Tim Manstein und Lars Schröder erkrankt fehlen, schaut in die Röhre: Auch die tröstenden Worte vom FCK-Coach Maik Uffelmann (»Ihr habt gut gespielt und wir waren einfach ziemlich effektiv«) helfen Brinkmann nicht weiter: »Ich habe den Kaffee auf, das habe ich den Jungs auch zu verstehen gegeben. Wir müssen aus den Möglichkeiten Kapital schlagen. Es geht um das Überleben in der Oberliga.«

Rump soll gegen Spexard am Donnerstag debütieren

Neuzugang Marcel Rump (23) war noch nicht dabei, soll am Donnerstag (19 Uhr) beim SV Spexard zum Einsatz kommen.

FC Kaunitz: Großegesse - Holtermann (46. Großeschallau), Bürmann (65. Hülsebusch), Kirschbaum, Kaminski - Siebel (46. Claren), Pickert (46. Fentroß), Klaas, Röber (46. Votsmeier) - Krause (46. Martens), Schulze (46. Hohmann).

FC Gütersloh: Westergerling - Lücke (46. Beuckmann), Erdogmus (46. Benmbarek), Baum (46. Kim) - Widdecke, Bartling (46. Kaptan), Aciz (46. Aygün), Schwesig (46. Flock) - Yakhem, Thomas (71. Hop), Deljiu (71. Wieckowicz).

Tore: 0:1 Vadim Thomas (30. Foulelfmeter), 1:1 Pascal Claren (75.), 2:1 Fabian Großeschallau (82.).

Startseite