1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. 20er-Gruppen auf Abstand

  8. >

Böckstiegellauf (mit Ziel in Werther) findet am 25.September nach Zwangspause wieder statt

20er-Gruppen auf Abstand

Werther

Dass der Böckstiegellauf (Ziel Werther) nach einem Jahr Zwangspause am 25. September wieder gestartet wird, ist ein Hoffnungszeichen für die Laufsportszene. Allerdings sind „nur“ 800 Aktive zugelassen, die in 20er-Gruppen auf die Strecke gehen.

Von Gunnar Feicht

Sie freuen sich auf das Comeback des Böckstiegellaufs nach der Zwangspause im Vorjahr - von links: Robert Becker (Organisation), Marion Pahmeyer, Vera Löffler (beide Kartoffelmanufaktur Pahmeyer), Stefan Meier (Stadtverwaltung Werther), Bürgermeister Veith Lemmen und Benedict Konrad (Kreissparkasse Halle). Foto: Gunnar Feicht

„Bei 800 Meldungen machen wir den Deckel drauf.“ Organisationschef Robert Becker weiß, dass die 17. Auflage des Böckstiegellaufs am 25. September unter Corona-Bedingungen mit der bisher geringsten Teilnehmerzahl auf die Strecke gehen wird. Und trotzdem ist der Landschaftslauf mit Start auf dem Wanderparkplatz Peter auf‘m Berge und Ziel mitten in Werther für die Laufsportszene ein Zeichen der Hoffnung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE