1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. „Wir müssen wie Kinder denken“

  8. >

Reform im Jugendfußball ab Sommer 2024 soll für mehr Spielfreude und Spaß sorgen

„Wir müssen wie Kinder denken“

Altkreis

Kleinere Mannschaftsgrößen und Spielfelder, (vier) Mini-Tore ohne Keeper – die neuen Spielformen für die G bis E-Jugend werden im Sommer 2024 verbindlich eingeführt. Mehr Ballkontakte sollen den Nachwuchskickern größeren Spaß bereiten.

Von Stephan Arend

Beim Rabauken-Camp in Steinhagen werden die neuen Spielformen schon seit Jahren erfolgreich umgesetzt. Den Kindern macht es Spaß Rabauken-Camp in Steinhagen werden die neuen Spielformen schon seit Jahren erfolgreich umgesetzt. Foto: Horstmann

Beim Rabauken-Camp des FC St. Pauli oder beim Training der kleinsten Nachwuchskicker wird in Steinhagen bereits „Funino“ gespielt. Dieser Name taucht in den Reformplänen des Deutschen Fußball-Bundes nicht auf. Doch um das, was am Cronsbach schon seit einigen Jahren in der Praxis angewendet wird, geht es. Der DFB-Bundesjugendtag hat sich einstimmig für die verbindliche Umsetzung der neuen Spielformen im Kinderfußball ausgesprochen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE