1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Harsewinkel
  6. >
  7. Grüezi aus St. Gallen

  8. >

In der Schweiz fließt Harsewinkeler Schweiß

Grüezi aus St. Gallen

St. Gallen/Harsewinkel (WB). Berg rauf, Berg runter – aber nicht in den Boombergen sondern bei den Eidgenossen: Grüezi! 18 Teammitglieder von Handball-Oberligist TSG Harsewinkel grüßen aus der Schweiz.

Christian Bröder

Für die Spieler Pascal Pelkmann (von links), Luca Aperdannier, Albert Kreismann, Benjamin Dohert und Maik Schröder stehen beim Höhepunkt der Vorbereitung in St. Gallen kraftraubende Einheiten auf dem Programm. Foto: TSG Harsewinkel

Dort absolvieren sie nach siebenstündiger Anreise seit Donnerstagnachmittag ein viertägiges Trainingslager. Für die Spieler stehen beim Höhepunkt der Vorbereitung in St. Gallen kraftraubende Einheiten auf dem Programm.

Manuel Mühlbrandt

»Wir ziehen voll durch«, kündigt Coach Manuel Mühlbrandt an. Aber auch das Bad im Bergsee, Tretboot-Wettrennen und Wandern zählen zu den Aktivitäten in den Alpen. Ursprünglich hatte die TSG auch die Zusage für ein Testspiel gegen den TSV St. Otmar St. Gallen, doch der Schweizer Erstligist hat seit wenigen Wochen mit Bo Spellerberg (39) einen neuen Spielertrainer.

Der dänische Europameister sagte wieder ab. Macht nichts! Auch so fließt der Schweiß unter der Schweizer Sonne.

Startseite
ANZEIGE