1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. Bestzeiten im schnellen Wasser

  8. >

Schwimmen: SSC’90 feiert Erfolge beim Herbstpokal

Bestzeiten im schnellen Wasser

Schloß Holte-Stukenbrock  (WB). Mit 110 persönlichen Bestzeiten im Gepäck kommt der SSC’90 Schloß Holte-Stukenbrock vom Herbstpokal der Wasserfreunde Bielefeld wieder.

Hendrik Fahrenwald

In starker Form: Die 13-jährige Pia Pielsticker kratzte an den Pflichtzeiten für die Qualifikation zur NRW-Meisterschaft, die sie erst mit 14 Jahren schwimmen darf. Sie liefert sich mit Vereinskollegin Svea-Dorit Loer einen »gesunden Konkurrenzkampf«. Foto: Fahrenwald

Griffige Startblöcke, 27 Grad Wassertemperatur und die Härte des Wassers sind für SSC-Trainer Kai Schimer immer wieder ein Indiz dafür, dass das Sennestädter Hallenbad ein »schnelles Becken« hat. Wie schnell seine Schwimmer dort waren, war allerdings auch für ihn überraschend. »Die Zeiten waren schon ein Wort zum Sonntag«, sagt Schirmer nach dem zweitägigen Wettkampf.

Die 21 SSC-Schwimmer holten bei 149 Starts insgesamt 110 persönliche Bestzeiten. »Die Rekorde gehen durch alle Alters- und Trainingsgruppen, dabei befinden wir uns erst am Anfang«, sagt Schirmer, der erst seit etwas mehr als einem halben Jahr das Training leitet.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag, 27. Oktober, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Schloß Holte-Stukenbrock.

Startseite