1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. SW-Trainer Jürgen Prüfer schlägt Alarm

  8. >

Schloß Holte-Stukenbrock

SW-Trainer Jürgen Prüfer schlägt Alarm

Schloß Holte-Stukenbrock (hf). Jetzt muss Klartext geredet werden. Das zumindest fordert Trainer Jürgen Prüfer von SW Sende. Mit 2:3 (1:1) verlor sein Bezirksliga-Team auswärts gegen den FC Augustdorf und steht nun unmittelbar vor den Abstiegsrängen.

SW-Trainer Jürgen Prüfer fordert Veränderungen in Sende. Foto: Hendrik Fahrenwald

»Wir müssen uns grundlegende Gedanken machen, ob wir das Team in der bestehenden Konstellation zum Erfolg zurückführen können«, sagt Prüfer. Ein Drittel der Saison ist vorbei und Sende spielt weiterhin hinter den eigenen Erwartungen. Es ist also Zeit, dass sich der Verein und das Team hinterfragt. Deshalb fordert der Sender Fußballlehrer: »Hier muss sich gravierend etwas ändern.«

Denn die sechste Saison-Niederlage schmerzte aus Sender Sicht besonders. Sieg und Niederlage wechselten sich nun schon im vierten Sender Spiel in Folge ab. »Wir schaffen es nicht, Konstanz in unsere Leistung zu bekommen«, sagt Prüfer. Konstant ist nur Sendes katastrophales Abwehrverhalten.

»Defensiv brennt bei uns jeder Ball des Gegners lichterloh«, sagt Prüfer. Bereits nach 17 Minuten mussten die Gäste so einem 0:1 hinterherlaufen. »Das ist frustrierend«, findet Sendes Trainer. Sein Schützling Leon Brüseke egalisierte per Foulelfmeter zumindest den Gäste-Vorsprung (29.).

Den erneuten Rückstand im zweiten Durchgang (58.) machte SW-Stürmer Daniel Fröse per Kopf zum 2:2 wieder wett (62.), ehe Augustdorf vier Minuten später die Führung wieder an sich riss (66.). »Wir machen es dem Gegner viel zu leicht«, sagt Prüfer, der ein aus seiner Sicht fälschlicherweise nicht gegebenes Foul an Nico Oesterwalbesloh in letzter Minute im gegnerischen Strafraum als »Hammerschlag« auf die Niederlage bezeichnet.

Die Woche der Entscheidungen und Veränderung ist in Sende übrigens besonders kurz. Denn bereits am Donnerstag empfängt SW den TSV Oerlinghausen zum vorgezogenen Spiel.

Startseite