1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. Topteams in Spitzenposition

  8. >

Tennis: Damen 50 siegen zu Hause 6:3 – Herren 55 verlieren

Topteams in Spitzenposition

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Die klassenhöchsten Mannschaften des TC GW Schloß Holte sind weiter in Topform. Die Damen 50 und Herren 60 führen die Ostwestfalen-Ligen an.

Hendrik Fahrenwald

Maria Siedenhans von den Damen 50 2 des Tennisclubs Grün-Weiß Schloß Holte unterlag in ihrem Einzel im Champions-Tie-Break. Gegen den TuS Jöllenbeck 1 verlor ihr Team mit 1:8 im Heimspiel. Foto: Hendrik Fahrenwald

Damen 50, Ostwestfalenliga: TC GW Schloß Holte 1 - TC Bad Salzuflen 1 6:3 . Auch das zweite Saisonspiel hat das Damen-Aushängeschild des TC GW Schloß Holte in der OWL-Liga mit 6:3 für sich entschieden. Im Einzel sorgten Dagmar Pehle-Freitag, Angela Gerber, Elisabeth Görlich und Gaby Müller für die 4:2-Führung. Diese bauten Görlich und Marlies Vogelsang sowie Pehle-Freitag und Gerber im Doppel aus. So konnte trotz der Niederlage von Brigitte Ashton und Müller der 6:3-Sieg gefeiert werden.

Herren 60, Ostwestfalenliga: TC Rot-Weiß Salzkotten 2 - TC GW Schloß Holte 1 1:8 . Dank des hohen Auswärtserfolgs stehen die Herren 60 an der Spitze der OWL-Liga. Dabei demonstrierten die Holter in den Einzeln ihre ganze Stärke. Peter Platz, Heinz Achim Orlet, Wolfgang Dieterich, Rüdiger Angermann, Egon Enskat und Ulrich Bröckling gewannen allesamt bei einem Satzverhältnis von 12:1. Den Vorsprung bauten Orlet und Dieterich sowie Bröckling und Günther Schacht im Doppel aus.

Herren 55, Bezirksliga: TC GW Schloß Holte – TV Friesen Milse 1:8. Die Überraschung im Heimspiel blieb nach dem geglückten Auftakt am vergangenen Spieltag aus. »Mit dieser Niederlage hatten wir gerechnet«, sagt Alfons Balsliemke. Er und seine Teamkollegen Jochen Willmann, Toni Martic, Norbert Schirbel und Karl-Heinrich Kuhlmann unterlagen im Einzel. Auch die Doppel Willmann/Kuhlmann, Schirbel/Balsliemke und Martic/ Hans-Dieter Netenjakob konnten nicht gewinnen. Den Ehrenpunkt holte im Einzel Netenjakob.

Damen 50 2, Bezirksliga: TC GW Schloß Holte 2 - TuS Jöllenbeck 1 1:8. Im ersten Heimspiel der Saison gab es für die Damen 50 2 eine herbe Niederlage. Den Ehrenpunkt holte Petra Möhrke. Maria Siedenhans und Cornelia Behrenspöhler verloren ihre Einzel im Champions-Tie-Break. Alle weiteren Spielerinnen verloren in zwei Sätzen. »Die drei Doppel gingen zum Schluss verdient an unsere Gäste«, sagt GW-Spielerin Rita Dieterich.

Herren 50, 1. Kreisklasse: GT TC Amshausen 1 - TC GW Schloß Holte 1 3:6. Die beruhigende 5:1-Führung nach den Einzeln stellten Harald Müller, Oliver Heil, Werner Peterhanwahr und Gerhard Nolte her. Im Doppel reichte dann der Sieg von Heil und Peterhanwahr zum Auftaktsieg in der Kreisklasse.

Startseite