1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. 1:2 und dendritten Platz verloren

  8. >

Fußball-Landesliga: Spvg. Steinhagen geht in Tengern leer aus

1:2 und dendritten Platz verloren

Steinhagen (WB/star). Im direkten Duell um Platz drei hat Fußball-Landesligist Spvg. Steinhagen mit 1:2 (1:1) bei TuS Tengern verloren. Trainer Daniel Keller sprach von einem »nicht unverdienten Heimsieg«, weil die Gastgeber nach ausgeglichener erster Hälfte nach dem Wechsel ein Chancenplus hatten: »Wir haben das Zentrum nicht dicht bekommen und die zweiten Bälle oft nicht gewonnen. Dann wird es gegen Tengern schwer.«

Dennis Kipp hat Steinhagens 1:0 erzielt. Foto: Stephan Arend

Steinhagen erwischte den besseren Start, Dennis Kipp brachte seine Farben in der zwölften Minute in Führung. Alexander Knicker glich aus. Beide Teams hatten zudem bis zum Pausenpfiff noch eine hockkarätige Chance. Für die Gäste verzog Dennis Kipp aus 14 Metern, Tengerns Lukas Grzegorczyk köpfte den Ball aus fünf Metern in die Arme von Philipp Schremmer. Das Cronsbachteam schrammte nach Wiederanpfiff nur knapp an der erneuten Führung vorbei, als Kipp und Herrmann eine Erdem-Flanke verpassten. Nach Tengerns 2:1 von Vitalji Loginov (64.) versuchte die Spvg. zwar bis zuletzt zurückzuschlagen, hatte aber nur noch eine zwingende Gelegenheit. Ein Erdem-Schuss verfehlte knapp sein Ziel.

Spvg. Steinhagen: Schremmer; Schäfer, Siekmann, Wieland, Schoebel, Bürmann, Kipp (81. Y. Sahin), Kreutzer (58. Pörtner), Pape, Herrmann (63. Mdoreuli).

Tore: 0:1 (12.) Dennis Kipp nach Erdem-Ablage. 1:1 (27.) Alexander Knicker aus 13 Metern. 2:1 (64.) Vitalji Loginov mit einem 25-Meter-Flachschuss.

So geht es weiter: So. 21. Mai, 15 Uhr Eidinghausen-Werste (H).

Startseite