1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. „Arbeit auf mehrere Schultern verteilen“

  6. >

Das Sportgespräch: Der scheidende Vorsitzende der Spvg Brakel, Hans-Jörg Koch, blickt vor der außerordentlichen Generalversammlung auf die Jugendabteilung, die Zukunft und die Oberligazeit der Rot-Schwarzen

„Arbeit auf mehrere Schultern verteilen“

Brakel

„Dass wir den Verein wieder in schwarze Zahlen geführt haben und er sich mit Mitgliedsbeiträgen und Sponsorengeldern trägt, ist das positive Ergebnis unserer Amtszeit“, sagt Hans-Jörg Koch. Der scheidende Vorsitzende der Spvg Brakel blickt im Sportgespräch auf die außerordentliche Generalversammlung, die Oberligazeit, die Jugendarbeit und die Zukunft der Rot-Schwarzen. Unser Redakteur Günter Sarrazin hat mit ihm gesprochen.

Nach knapp zehn Jahren Vorstandsarbeit verabschiedet sich Hans-Jörg Koch am heutigen Freitagabend während der außerordentlichen Generalversammlung aus dem Führungsteam der Spvg Brakel. Sein Sohn Damien Koch (vorn rechts) und Johannes Daldrup spielen in der D-1-Jugend der Rot-Schwarzen. Foto: Felix Senftleben

Haben Sie nach der erfolglosen Generalversammlung unruhige Nächte gehabt?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!