1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Aus im Viertelfinale

  6. >

Bundesliga-Endrunde: Luftgewehr-Schützen des SSV St. Hubertus Elsen unterliegen SV Pfeil Vöhringen mit 1:3

Aus im Viertelfinale

Paderborn

Erst überwog Enttäuschung, später gab‘s doch versöhnliche Töne ob einer insgesamt ordentlichen Saison: Bei der Bundesliga-Endrunde in der geschichtsträchtigen Wettkampfstätte in München-Hochbrück verloren die Luftgewehrschützen des SSV St. Hubertus Elsen das DM-Viertelfinale gegen Südmeister SV Pfeil Vöhringen mit 1:3. Damit waren für István Péni und Co. die Titelkämpfe am Samstag nach nur 50 Minuten bereits beendet. Der Ungar holte an Position eins den einzigen Zähler für den Deutschen Rekordmeister.

Von Jörg Manthey

Die Schützen des SSV St. Hubertus Elsen sind im DM-Viertelfinale ausgeschieden, konnten aber hinterher nach einer insgesamt guten Saison schon wieder zufrieden dreinschauen, von links: Bastian Blos, Istvan Peni, Dirk Steinicke, Denise Palberg, Muriel Kemper und Lara Quickstern. Foto: DSB

Neuer Deutscher Meister wurde die SSG Kevelaer, die Vöhringen gestern mit 3:2 besiegte und damit zum dritten Mal in Folge den Titel holte. Das gab es bislang noch nie! Bronze ging an die SB Freiheit (3:2 gegen Wissener SV).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE